Sonntag, 5. Mai 2013

veganes Sahne-Gyros geht immer

Ich weiß, dass ich häufig sage, dass ich etwas sooo unglaublich lecker finde. Aber wieso schmeckt denn auch immer alles sooo gut?! ;) Ein Gericht, das ich sehr liebe, ist veganes Gyros mit Soja-Sahne-Soße, mmmmmmmmh.

Es ist etwas komisch mit diesem Gericht, denn eigentlich habe ich es noch nicht oft gegessen und liebe es trotzdem sehr. Immer, wenn ich irgendwo herkömmliches Gyros mit Sahnesoße sah, wollte ich es am Liebsten sofort verschlingen, weil es so gut roch und ich diese gewürzte Sahnesoße liebe. Aber das ging leider nie, da mir nun mal das Fleisch nicht schmeckte und ich es auch nicht essen wollte, sondern nur die Gewürze. Gemeinerweise kocht meine Mitbewohnerin es häufig und ich beschloss jedes Mal, nun endlich mal veganes Gyros zu kaufen.

Beim veganen Brunch Anfang des Jahres gab es zufälligerweise dann genau das und ich war im Geschmackshimmel. Also eeendlich Gyros kaufen und los gehts!




Einfach das Veggie-Gyros anbraten, die Soja-Sahne hinzufügen und ggf. noch etwas Pflanzendrink oder Wasser hinzufügen. Brühe würde ich nicht empfehlen, da das Veggie-Gyros bereits sehr würzig ist. Daher passt Reis sehr gut dazu, also nebenbei noch (Natur-)Reis kochen und dann geniiießen. Natürlich empfiehlt sich außerdem noch Gemüse als Beilage ;)
 

Bis jetzt habe ich nur das Veggie-Gyros von viana probiert. Generell kosten sie alle ein bisschen mehr. Habt ihr manchmal auch Lust auf vegane oder vegetarische "Ersatzprodukt"? (Nerviges Wort..) Welches Veggie-Gyros habt ihr getestet und wie hat es euch geschmeckt?


Achja und.. PS: Ich habe es schon wieder getan und es war sooo gut. ;)


Kommentare:

  1. Huhu!

    ich habe bisher Gyrosmit Sojaschnetzel gemacht.
    Also einweichen, dann gut ausdrücken, und mit etwas Öl und Gyrosgewürz marinieren, dann mit Zwiebeln braten. Find ich sehr lecker.
    Deine Sahnevariante werd ich glaub auch mal ausprobieren,klingt lecker!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das klingt aber auch interessant, mit solchem Gewürz habe ich noch nie gekocht. Das ist ja auf jeden Fall eine gute Alternative und vielleicht auch günstiger? :) So ein Paket von viana kostet 3,50 € und beinhaltet ca. 1,5 Portionen, wenn man Beilagen hat, das kann man mal essen, aber geht vielleicht ja auch günstiger. Wo kaufst du denn die Sojaschnetzel immer?
      Dieses Gyros von viana ist sehr salzig und würzig, sodass es sich mit Sahne und Reis einfach am Besten schmeckt.

      Liebe Grüße

      Löschen